Small Life in Chemnitz II

Das Wetter ist mies und es ist wiedereinmal lange nichts passiert auf meinem Blog. Zeit eines meiner Videos nachzureichen. Nachdem ich schon einige Clips im Tiltshift-Look entworfen hatte, wollte ich vor etwa 3 Jahren meinen Wohnort Chemnitz schrumpfen lassen. Das praktische daran war, dass ich bei Events, Festivitäten oder bei schönem Wetter einfach nur aus der Tür heraustreten musste, um mit dem fotografieren anfangen zu können. So hab ich von April bis August 2010 bei jeder sich ergebenden Gelegenheit aufnahmen gemacht. Unter anderem sieht man in diesem Video das Hexenfeuer bei der Sachsenallee, das Stadtfest, das Feuerwerk des Pressefestes und das Straßenfest an der Reitbahnstraße. Für die insgesamt ca. 29.000 Fotos schlich ich mich teils erlaubt und teils einfach so in jedes höhere Gebäude, welches man in Chemnitz finden kann. Die Arbeit am Video hat auf jedenfall ziemlich viel Spaß gemacht, auch wenn ich mir damit nur die fehlende Motivation an meiner Abschlussarbeit zu schreiben vergoldet habe. Inzwischen wurde der Clip schon sagenhafte 30.000 Mal auf Vimeo und Youtube angeschaut und hin und wieder hatte ich die Gelegenheit mich mit dem Satz: „Ich bin der, der dieses Chemnitz-Video gemacht hat!“ vorzustellen 🙂 Mittlerweile hab ich wieder große Lust eine Fortsetzung der Reihe zu drehen. Mal sehen was das nächste Jahr so bringt.

0 Comments on “Small Life in Chemnitz II

  1. In deinem TimeLaps-Video steckt super viel Arbeit! Bilder und Musik wurden beeindruckend perfekt aufeinander abgestimmt. Klasse! Durch den Clip wird Chemnitz gleich ein bisschen attraktiver. 😉
    Gruß, Sandro

Was denkst du? What do you think?

%d Bloggern gefällt das: