Wirsing-Reis-Pfanne

IMG_2769

Zutaten

  • Ein halber Wirsing
  • 1 bis 2 Zwiebeln
  • Knoblauch nach Akzeptanz der Esser
  • 1 Tasse Reis
  • Gemüsebrühe (noch besser Fond)
  • 1 Esslöffel Honig
  • Öl
  • Salz, Pfeffer, Paprika, Koriander, italienische Kräuter

Zubereitung

Die Blätter des Wirsingkohls entfernen, den Strunk herausschneiden und alles in grobe Stücke schneiden. Danach den Wirsing im Wasserbad waschen. In der Zwischenzeit Öl in einer großen Pfanne erhitzen und dann den Wirsing bei starker Hitze anbraten. An dieser Stelle kann schon etwas Salz hinzugegeben werden. Wenn der Kohl ein wenig weich und brutzlig ist und seinen verführerischen Duft entfaltet, die gehackten Zwiebeln und den Knoblauch dazugeben. Kurz anbraten, mit der Gemüsebrühe ablöschen und nun den Reis unterrühren. Alles zusammen solange kochen, bis der Reis weich ist (nach Bedarf etwas Wasser/Brühe nachgießen), mit den Gewürzen abschmecken, fertig!

Variante

Das Rezept funktioniert ebenfalls mit jungem Kohl. Außerdem kann man auch eine Hand voll gehackter Walnüsse und Rosinen dazugeben.

Werbung

0 Comments on “Wirsing-Reis-Pfanne

  1. Wisst ihr…irgendwie frustriert es mich, dass ihr so tolle Sachen kocht, obwohl ihr keine voll ausgestattete Küche zur Verfügung hat. Meint: Bitte macht weiter, inspiriert mich! Alles so toll! Also auch alles neben dem Essen. Alles einfach! <3

  2. Zuerst war ich ja gar kein Wirsing-Fan, aber dann habe ich entdeckt was für tolle Sachen man damit machen kann *.*
    Mach weiter so!
    Würde mich freuen, wenn du mal bei mir vorbeischaust, bin hier noch ganz neu 🙂

    Viele liebe Grüße!

    • Ja, der Wirsing ist auch eines meiner Lieblingsgemüse geworden 🙂 Das Rezept für den Smoothie werd ich gleich mal weiterempfehlen, ich kenn da jemand mit Himbeerüberschuss 😉 Liebe Grüße aus Norwegen

Was denkst du? What do you think?

%d Bloggern gefällt das: