Über uns

Mai 2016, auf dem Land in Sizilien

Mai 2016, auf dem Land in Sizilien

Wir sind Christoph (32) und Laura (30) aus dem Erzgebirge und reisen seit Mai 2014 durch die Welt. Auf diesem Blog lassen wir euch an unseren Erlebnissen teilhaben, wir geben Wandertipps und zeigen euch, was wir beim Campen kochen, Christoph erklärt, wie er seine Fotos schießt und bald werden auch noch viele Reisetipps folgen. Denn wir haben inzwischen eine Menge erlebt und wollen euch Erfahrungen von verschiedenen Orten an die Hand geben, die euch bei eigenen Reisen helfen können. Weltreisen muss kein Traum bleiben – wenn wir das hinbekommen haben, schafft ihr das auch!

Unserer Reise folgen könnt ihr außerdem auf: FacebookTwitterInstagram

Lebensläufe

Christoph Schaarschmidt

Laura Kaiser

geboren in Zschopau, aufgewachsen in Waldkirchen, studiert und gearbeitet in Chemnitz

geboren und aufgewachsen in Zschopau, danach nach Chemnitz gezogen 

vor der Abreise Photomedienlaborant bei Babysmile/Chemnitz

vor der Abreise freie Mitarbeiterin der Freien Presse, wo sie auch ihr Volontariat absolviert hat 

hat einen Bachelor in Medientechnik von der HS Mittweida und ist Assistent für Multimedia, ausgebildet von der SWA Chemnitz

hat einen Magister in Politikwissenschaft, Germanistischer Sprach- und Literaturwissenschaft von der TU Chemnitz 

nebenbei Praktikum bei der Filmwerkstatt Chemnitz (Ton, Catering), Mitarbeit bei Medien Mittweida (Panoramaressort) und TV-Show Propeller (Kamera, Schnitt, Studiolicht)

nebenbei Praktikum und regelmäßige Moderation bei Radio T, Mitgründung und Kulturressortleitung des Campusmagazins tuchfühlung 

hat 2003 Abi gemacht, danach Zivi und ein bisschen Europäische Geschichte studiert

hat 2004 Abi gemacht und danach im Eiscafé gejobbt, langjährige Supermarktkassiererin 

Fotos von ihm wurden veröffentlicht in/auf: National Geographic Traveler, Freie Presse, AutoBILD, digitalPHOTO, ColorFoto, buzzfeed

hat Artikel veröffentlicht in: Freie Presse, tuchfühlung 

 

Reisewege

Campingdinner

Campingdinner in einem Vorort von Danzig, Mai 2014

Begegnet sind wir uns im Gymnasium, dann nach Chemnitz gezogen und haben dort zehn großartige Jahre verbracht. Wir sind immer gerne verreist, wir leben in einer Zeit, in der Reisen einfach ist und es Work&Travel-Visa gibt und wir haben viele Freunde, die um die Welt gereist sind – eine Weltreise war deshalb eine naheliegende Idee, so verrückt das klingt. Noch im Studium haben wir beschlossen, diese umzusetzen, haben 2-3 Jahre gearbeitet und gespart, eine Unmenge Bürokratie erledigt, die Wohnung aufgegeben, die Möbel eingelagert und dann: Tja, dann sind wir im Mai 2014 mit unserem „piccolo Camper“ losgefahren.

Auf der Trolltunga in Norwegen, Juli 2014

Auf der Trolltunga in Norwegen, Juli 2014

Da es auch in Europa Punkte gibt, die man im Sommerurlaub meist auslässt, weil es zu weit bis dahin wäre – der absolute Norden etwa – haben wir mit einer Umrundung der Ostsee begonnen: Von Polen über das Baltikum und Finnland nach Norwegen und zurück. Genau 13.000 km sind wir in rund 3 Monaten gefahren, haben Städte und Nationalparks, Gedenkstätten und Strände besucht.

Hoi An

In einem lauschigen Café in Hoi An, Vietnam, September 2014

Nach drei Wochen Urlaub zuhause sind wir Ende August 2014 nach Vietnam geflogen und waren dort vier Wochen von Nord nach Süd unterwegs, vor allem mit dem Zug, Bus und Boot. Ende September landeten wir wie geplant in Melbourne, im Südosten Australiens. Ursprünglich hätten wir dort nach einem halben Jahr Reisen und Arbeiten die Zelte abbrechen, nach Neuseeland und über die USA wieder nach Hause fliegen sollen. Hätten…

Im australischen Outback, November 2014

Im australischen Outback, November 2014

In Australien hat es uns nämlich so gut gefallen, dass wir ein Jahr geblieben sind (und fast die Hälfte der Zeit gearbeitet haben). Für Victoria, Südaustralien, die Westküste, den Norden und eine ausführliche Erkundung des Zentrums haben 6 Monate gerreicht. Für die Ostküste, Walhai-Schnorcheln am Ningaloo Reef sowie diverse Outback-Touren müssen wir irgendwann noch einmal dahin.

Thailand, Dezember 2015

Thailand, Dezember 2015

Es folgten: 6 Wochen mit dem Van durch Neuseeland, immer auf der Suche nach Glühwürmchen und heißen Pools. Danach haben wir uns 5 Wochen lang Thailand angeschaut, vor allem Bangkok und ein paar Inseln. Noch einmal Sonne tanken, bevor es im Dezember 2015 zurück nach Deutschland ging – denn das zweite Weihnachten und Lauras 30. wollten wir mit unseren Familien und Freunden feiern. Das Warten aufs Visum wurde uns recht lang, also haben wir spontan einen 2-monatigen Roadtrip durch Italien angeschlossen. Schon bald erreichten uns die Neuigkeiten: Kanada nimmt uns. Und somit geht das Abenteuer Weltreise weiter – mit Work & Travel im zweitgrößten Land der Welt!

 

Kontakt & Zusammenarbeit

Inzwischen haben wir nicht nur einiges zu erzählen, sondern auch an Erfahrung gewonnen. Christoph hat sich schon durch sein Studium und vor allem seine Bachelorarbeit immer intensiver mit Fotografie, vor allem mit Zeitraffer- und experimenteller Fotografie, beschäftigt. Eines seiner Steckenpferde ist die Astro-Landschaftsfotografie. Schon als Schüler hat er mit dem Feldstecher und später mit einem Refraktorteleskop stundenlang den Sternenhimmel beobachtet und war begeistert, als er herausfand, wie gut man den nächtlichen Himmel mit seiner fesselnden Schönheit mit einer Kamera festhalten kann. Laura liebt das Schreiben, das Zuhören, das Erkunden und Ausfragen, kurzum: gute Geschichten. Es wäre doch gelacht, wenn wir das nicht zusammen bringen könnten!

Christophs Fotoseiten: PortfolioFacebookInstagram

Christophs Videos: Vimeo

Lauras Fotoseiten: LauramitKameraInstagram

Bei Interesse an Bildern, Foto-Aufträgen oder Reisereportagen kontaktieren Sie uns über die Kommentarfunktion in unserem Blog oder mailen Sie uns an:

Christoph.Schaarschmidt@gmx.de oder laura.kaiser@live.de

 

Wofür wir stehen

Wir haben uns dem Reiseblogger-Kodex verpflichtet. Was das heißt, erfahrt ihr, wenn ihr auf das Logo klickt. Was wir hier schreiben, sind alles Dinge, die wir selbst erlebt haben. Niemand hat uns bezahlt, um einen Ort oder eine Tour oder ein Hotel zu besuchen. Wir reisen, wohin wir wollen und schreiben, was wir wollen. Sollte das aus irgendeinem Grund mal anders sein, wird das selbstredend kenntlich gemacht.

Reiseblogger-Kodex_blau-transparent_300px

0 Comments on “Über uns

  1. Einen sehr bildgewaltigen Blog habt ihr hier. Ich wünsche euch viel Spaß, Erholung und vor allem inspirierende Momente auf eurer Reise.
    Lg Lettercastle

Was denkst du? What do you think?

%d Bloggern gefällt das: